Pressemitteilung „ROSA IST REIF“ - 13. 09.08

Pressemitteilung „ROSA IST REIF“ - 13. 09.08

„ROSA IST REIF“

Ein Theaterstück für mich und dich.
 
 „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ heißt es in Artikel 1 des Grundgesetzes.
 
Auch wenn der Mensch nicht mehr selbst für sich entscheiden und sorgen kann, weil er an Alzheimer-Demenz erkrankt ist. Wie beispielsweise Rosa im Theaterstück «Rosa ist reif» des Interaktiven Theater Knotenpunkt Zürich, das am 20. September in der Stadthalle Osterode aufgeführt wird.

Die vom schweizerischen Autorenkollektiv geschriebene theatrale Auseinandersetzung mit der Alzheimerdemenz entstand aufgrund intensiver Recherchen. Die provokativen und oftmals auch lustigen Szenen kreisen zentral um den Themenkomplex «Menschenwürde». Sie legen die Grundlagen für Diskussionen und provozieren auf spielerische Art und Weise das Vordringen zu den Kernproblemen.

Die am Stück interaktiv mitwirkenden Theaterbesucher sollen in ihrem empathischen Verstehen der Lebenssituation der von dieser Krankheit Betroffenen gefördert werden indem sie versuchen, die Themen aus dieser Perspektive zu beleuchten. Sie sollen sich aber auch ihrer eigenen gegenwärtigen Einstellungen, Fantasien, Ängste, Wünsche und Sorgen bewusst(er) werden und diese reflektieren.

Neue Sichtweisen und Lösungsansätzen werden nicht nur diskutiert, sondern auch humorvoll ausprobiert. «Rosa ist reif» spricht uns alle an, um unsere Gesellschaft und unsere Mitmenschen „besser“ zu verstehen.

Das Theaterstück richtet sich an Institutionen, Ausbildungszentren, Unternehmen, Ausbildungsstätten sozialer und medizinischer Berufe, Angehörige Betroffener und besonders an die breite Öffentlichkeit.

Im Rahmen einer Gesundheitsmesse am Samstag, dem 20.09.08 ab 14:00 Uhr, wird «Rosa ist reif» um 15:30 Uhr in der Stadthalle Osterode aufgeführt.
 
Ein besonderes Stück zu Gast in Osterode, das sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Eintrittskarten (10 Euro pro Person) sind an der Tageskasse oder unter der Tickethotline der Stadthalle unter 05522/ 916 80 10 zu erwerben.

News

Einladung zum 13. Demenztag am 23. September

Weiter

Neuer Wochenendkurs “Hilfe beim Helfen”  im November 2017

Weiter